Sehr geehrte Patienten,

die Wiederherstellungsmaßnahmen in der Praxis laufen weiter. Am 24. Mai wurden die Trocknungsmaschinen abgezogen. Man kann durchatmen: Unsere Zahnarztpraxis ist endlich trocken. Wie Sie auf den Aufnahmen sehen, sind die riesigen Löcher  im Estrich der beiden Barhandlungszimmer aufgefüllt.

Für die nächste Woche werden die zahlreichen Handwerkerarbeiten in der Praxis geplant:

  1. Die Löcher in den Wänden der beiden Behandlungszimmer werden gespachtelt.
  2. Es muss wieder tapeziert und gestrichen werden.
  3. Die Möbel in den beiden Behandlungszimmern werden wieder zusammengebaut und eingeschlossen an die Elektro – und Wasserleitungen.
  4. Alter Fußbodenbelag in den beiden Behandlungszimmern wird entfernt, der Fußboden wird feingespachtelt, geschliffen.
  5. Neuer Fußbodenbelag in den beiden Behandlungszimmern wird verlegt.
  6. Und zu guter Letzt: Die ganze Praxis muss sorgfältig gereinigt werden.

Schaffen wir das alles in der nächsten Woche?

„Vor Gericht und auf hoher See ist man in Gottes Hand“ – dieser Spruch würde ich folgendermaßen ergänzen: Vor Gericht,  BEI DEN HANDWERKERARBEITEN und auf hoher See ist man in Gottes Hand. Also, man hofft, dass es nach dem Plan geht, aber ist es jetzt nicht auszuschließen, dass wir Sie erst am Montag, 13. Juni 2016 in unserer Zahnarztpraxis wieder empfangen können.

Wir bitten Sie um Verständnis.

Ihr Praxisteam.

Wiederherstellung der Zahnarztpraxis - 2 Wiederherstellung der Zahnarztpraxis - 3