Sehr geehrte Patienten,

eine sehr gelungene Fortbildung der Fa. Hain Lifescience am Samstag, 27.02.2016 in Düsseldorf. Es ging um weit verbreitete Mundkrankheit – Parodontitis oder Parodontose, wie es früher genannt wurde.

Alle Aspekte wurden ausführlich angesprochen:

1. Ursachen, die durch neue Forschungen neu eingeordnet wurden.
2. Moderne Diagnostik, die erlaubt individuelle patientenbezogene Behandlungsstrategien.
3. Effektive Behandlung, die bei einer festgestellten Parodontitis eigentlich lebenslang unterstützend gesichert werden muss.

Praktisches Fazit:
Nach einer durchgeführten chirurgischen oder nicht chirurgischen Parodontitisbehandlung beginnt eine lebenslange unterstützende Parodontitistherapie – UPT. Sollten die Patienten UPT vernachlässigen, kommt Parodontitis verstärkt zurück, was unausweichlich zum Verlust mehrerer Zähne führen wird.

Sollten Sie zu diesem Thema Fragen haben, werden die hier gerne beantwortet.

Ihr guter Zahnarzt aus Krefeld Michail Golmann.