Zahnimplantate Krefeld

Zahnimplantate in unserer Zahnarztpraxis

Zahnimplantate Krefeld - Glücklliche Patientin - Zahnarztpraxis Michail Golmann

Ein Symbol moderner Zahnmedizin

Sichern Sie höchste Lebensqualität!

Seien Sie dynamisch, attraktiv und erfolgreich!

Unser Konzept „Zahnimplantate Krefeld“ beinhaltet:

  • Beinahe ein schmerzenfreies Implantieren

  • Unter Motto: „Bei uns bleibt Qualität bezahlbar“

  • Minimal-Invasiv heißt substanzschonend und modern

  • Verkürzte Einheilungsphase durch nahezu atraumatisches Vorgehensweise

  • Top Bewertet auf „Jameda“ – Deutschlands größten Ärzteportal

Zahnimplantate Krefeld - Zufriedener Patient -Zahnarztpraxis Michail Golmann

Zahnimplantate sind modern, aktuell, zahnsubstanzschonend und effektiv.

Sollte aber eine Zahnimplantation unbedingt mit Schmerzen verbunden werden?

Muss man vor dem Einpflanzen eines Implantates Angst haben?

Der Traum der Menschheit ist wahr geworden: die verlorengegangenen eigenen Zähne wachsen nach. Fast. Natürlich so weit ist es noch nicht, aber Zahnimplantate oder künstliche Zahnwurzeln können fehlende eigene Zähne ersetzen. Da Zahnimplantate lediglich Zahnwurzeln sind, werden sie für die Befestigung einer Implantat-Krone, Implantat-Brücke oder einer Implantat-Prothese verwendet, also müssen mit Zahnersatz ergänzt werden.

Wir bieten Ihnen die Zahnimplantate in Krefeld durch das moderne MiMI-Verfahren an (Mehr zu MiMi auf http://mimi-info.de/)
Die Zahnimplantate werden minimal-invasiv, das heißt schonend eingesetzt. Es bedeutet kaum Unannehmlichkeiten wie Schmerzen und sonstigen Beeinträchtigungen der Lebensqualität.

Zahnimplantate Krefeld – Häufig gestellte Fragen:

Zahnimplantate Krefeld -Schematische Darstellung – Zahnarztpraxis Michail Golmann1. Gibt es Alternativen zum Zahnimplantat?
Ja, konventionelle. Das heißt ältere Arten des Zahnersatzes: Kronen, Brücken, Prothesen.

2. Was sind Zahnimplantate?
Einfach ausgedrückt, das sind Schrauben die Zahnwurzeln ersetzen.

3. Aus welchem Material besteht ein Zahnimplantat?
Meistens aus Titan. Andere Werkstoffe wie Keramik oder Kunststoff werden zurzeit erprobt.

4. Ist Zahnimplantate setzen immer schmerzhaft, bzw. mit Schmerzen verbunden?
Nein. Zum Beispiel MiMi-Verfahren, das wir in dieser Praxis anbieten, kann die Implantation schmerzfrei bleiben.

5. Was bedeutet Zahnimplantat für eine Vollprothese?
Von Vollprothese spricht man, wenn keine eigenen Zähne mehr vorhanden sind. Das ist meistens eine sehr unkomfortable Lösung für die Patienten. Für die Befestigung und Stabilisierung der Vollprothesen sind Implantate bestens geeignet. Für diese Situationen werden oftmals MiMi-Implantate verwendet.

6. Gibt es Risiken bei Zahnimplantaten?
Ja. Die müssen individuell bestimmt werden und mit dem Patienten besprochen werden. Pauschal kann man sagen, dass die Mundhygiene für langfristigen Implantat-Erfolg sehr wichtig ist. Die regelmäßige Professionelle Zahnreinigung ist dafür bestens geeignet.

7. Können Sie beste Zahnimplantate nennen?
Nein. Implantation ist die moderne Methode der Zahnmedizin und die vielen Hersteller bieten hochwertige Produkte an. Eins davon – Champions – Implantate, die wir in unserer Zahnarztpraxis in Krefeld anwenden. Dieser Implantate werden ausschließlich in Deutschland oder USA hergestellt und für minimalinvasive (sehr schonende Anwendung) bestens geeignet.

8. Können Sie günstige Zahnimplantate in Krefeld nennen?
Zum Beispiel die in unserer Zahnarztpraxis in Krefeld angebotenen Implantate im MiMi Verfahren sind im Preis-Leistungs-Verhältnis günstig, weil auf umfangreiche, chirurgische Eingriffe und aufwendiger Knochenaufbau verzichtet wird.

Informieren Sie uns daher bitte im Vorfeld der Behandlung über folgende Sachverhalte:

  • Alle Medikamente, die Sie einnehmen

  • Alle bestehenden Krankheiten und gelegentlichen Störungen

Nach einer Implantation ist zu beachten:

Erste Tage  nach dem Einsetzen der Implantate:

    1. Das Operationsgebiet kann etwas angeschwollen sein. Bitte kühlen! Nach ein-zwei Tagen wird es abgeklungen sein.
    2. Unternehmen Sie bitte keine körperlichen Anstrengungen. Also, kein Fitness, keine Sauna, kein Jogging.
    3. Versuchen Sie bitte zumindest 2 Tage nach dem Einsetzen der Implantate nicht zu rauchen.
    4. Sie dürfen essen und trinken erst dann, wenn die verabreichte örtliche Betäubung nachlässt.
    5. Bitte zuerst lediglich flüssiges und weiches Essen konsumieren.
    6. Am bestem spülen Sie nach jeder Mahlzeit den Mund aus.
    7. Die sorgfältige Mundhygiene ist jetzt enorm wichtig.
    8. Versuchen Sie das Kauen im Gebiet des Implantates zu unterlassen.
    9. Bitte das Implantat nicht mit der Zunge oder sogar mit dem Finger berühren.
    10. Sollte es zu einer Nachblutung kommen, suchen Sie einen Zahnarzt aus dem zahnärztlichen Notdienst aus.

Zahnimplantate Krefeld - Zahnarzt in Krefeld - Ich berate Sie gerne!